Positive Auswirkung – Was bringt’s?

Jedes Kind, wenn es ernst genommen wird, entwickelt ungeahnte Fähigkeiten! (A.Stern)

Das unbelastete Entstehenlassen einer farbigen Spur ist für das Kind (und auch Erwachsenen) ein sinnvolles Spiel, welches

 

  • das Selbstbewusstsein, das Selbstvertrauen und die gesamte Persönlichkeit stärkt

  • Nebenbei werden bei regelmäßigem Besuch über längeren Zeitraum auf spielerische Art und Weise Konzentrationsvermögen, Entscheidungsfähigkeit und Ausdauer gefördert.

  • Die Malenden sind keinerlei Erwartungen, Vorgaben, Bewertungen oder Leistungsdruck ausgesetzt. Der Malort ist konkurrenz- und wettbewerbsfrei!

  • Kinder, die ihren Impulsen – ohne Belehrung, Zurechtweisung und Fremdeinwirkung - folgen können, sind um vieles ausgeglichener!

  • Schüchterne, introvertierte Personen trauen sich mit der Zeit immer mehr, ihre Wünsche und Bedürfnisse zu äußern. Ihr Selbstvertrauen und Mut steigen.

  • Hyperaktive und unruhige Kinder finden eine klare Struktur vor. Diese gibt Sicherheit und Geborgenheit. Die Kinder haben die Möglichkeit zur Ruhe zu kommen und Kontakt zu sich selber aufzubauen und sich zu spüren.

  • Die Kinder erfahren Respekt und Aufmerksamkeit, die nicht an zuvor erfüllte Aufgaben gebunden sind, es einem Erwachsenen ‚recht zu machen‘. Es gibt im Malort keine Vorgaben, keine Aufgabenstellungen und kein ‚richtig und falsch‘.

  • Die ursprüngliche Spontanität und Begeisterung des Kindes am Malen wird im Malort aufrechterhalten. Erwachsenen wird es ermöglicht, Angelerntes und Blockaden abzustreifen, und zu ihrem eigenen, wahren Ausdrucksbedürfnis zurückzukehren.

  • Ein harmonisches, ruhiges Miteinander von Kindern und Erwachsenen findet statt.

  • Die Freude des spontanen individuellen Ausdruckes zu erleben, ist durch nichts zu ersetzen!

 

 

 

 

 

 

 

 

„Hier ist nichts so wie anderswo, wo man Erfolg haben muss,
wo man etwas erreichen muss. Hier erlebt man etwas.“ (Arno Stern)

© 2017 Malort RaumZeitFarbe

Impressum

Links